Aktuelle Informationen zum Einzelhandel – Maßnahmen gegen das Corona-Virus

 

Ab dem 18.03.2020 sind alle Geschäfte bis auf Weiteres geschlossen!

 

Der Einzelhandel in Nordrhein-Westfalen wird ab Mittwoch grundsätzlich geschlossen! Dies geht aus der Fortschreibung des Erlasses für kontaktreduzierende Maßnahmen hervor.

 

Ausnahmen: Lebensmittelgeschäfte, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Banken und Sparkassen. Poststellen, Frisöre, Reinigungen, Waschsalons, der Zeitungsverkauf, Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte und Großhandel.

 

Die Landesregierung NRW bittet die Bevölkerung, Besuche im Einzelhandel- wie auch alle anderen sozialen Kontakte- auf das Nötigste zu reduzieren und sich auf Einkäufe des dringenden oder täglichen Bedarfs zu beschränken.